Fleisch-Gemüse-Auflauf

Fleisch-Gemüse-Auflauf

Zutaten für 4 Portionen:

800 g Hackfleisch/Faschiertes vom Rind
350 g Auberginen
Salz
Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
edelsüsses Paprikapulver
1 Essl. gehackte Petersilie
3 Essl. gehackte Minze
300 g feste Tomaten
450 g festkochende Kartoffeln
Öl zum Ausbacken
4 Essl. Olivenöl zum Beträufeln
250 ml Gemüsefond
150 g Joghurt (3,5 % Fett)

Zubereitung:

Auberginen putzen, waschen und in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Diese von beiden Seiten salzen und 20 Minuten stehen lassen. Inzwischen das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Muskat, Paprika, Petersilie und 1 Esslöffel Minze verkneten. Aus dem Fleischteig 25-30 kleine flache Plätzchen mit etwa 6 cm Durchmesser formen. Die Tomaten waschen und in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Auberginenscheiben mit Küchenpapier abtupfen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, darin nacheinander die Kartoffel- und Auberginenscheiben goldgelb ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Eine feuerfeste Form mit Öl einpinseln. Die Kartoffel-, Auberginen- und Tomatenscheiben sowie die Fleischplätzchen abwechselnd hineinschichten. Salzen, den Gemüsefond angiessen und mit Olivenöl beträufeln. Das Gericht im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad ca. 25 Minuten garen. Die Form aus dem Backofen nehmen, den Auflauf mit der restlichen Minze bestreuen. Joghurt darüber verteilen und die Form nochmals 5 Minuten in den Backofen schieben.

Als Beilage empfiehlt sich Reis.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.