Gemüseauflauf

Gemüseauflauf

Zutaten für 4 Portionen:

1 Kohlrabi (ca. 350 g)
350 g Kartoffeln
250 g Karotten
Salz
Pfeffer
100 ml Gemüsebrühe (Instant)
250 ml Sahne
2 Eier
250 g Speisequark (Magerstufe)
abgeriebene Muskatnuss
12 kleine Nürnberger Bratwürstchen (ca. 375 g)
2 Essl. Öl
1 Bund Petersilie

Zubereitung:

Kohlrabi, Karotten und Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. In eine flache gefettete Auflaufform schichten und mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe und Sahne angiessen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 35 Minuten backen. Backtemperatur erhöhen auf 250 Grad. Inzwischen Eier trennen. Eiweiss sehr steif schlagen. Quark und Eigelb verrühren, mit Muskat würzen und den Eischnee unterheben. Auf dem Auflauf verteilen und im Backofen noch ca. 10 Minuten überbacken. Bratwürstchen im heissen Öl ca. 10 Minuten braten. Petersilie waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Je 3 Bratwürstchen mit etwas Auflauf auf einem Teller anrichten. Mit Petersilie bestreuen und mit Petersilienblättchen garnieren.

Pro Portion ca. 660 kcal/2770 kJ.

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten.

 

Frühlingsauflauf

Frühlingsauflauf

Zutaten für 4 Portionen:

20 g Butter oder Margarine
500 g Kartoffeln
400 g Karotten
250 g Frühlingszwiebeln
2 Essl. Maggi Klare Brühe
4 Essl. Wasser
20 g Butter
3 Eier
3 Essl. Crème fraîche
3 Essl. tiefgefrorene Kräuter
100 g geriebener Käse

Zubereitung:

Eine Auflaufform mit Butter oder Margarine ausstreichen. Kartoffeln und Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Scheiben schneiden und alles einschichten. Maggi Klare Brühe darüberstreuen. Wasser dazugeben und Butterflöckchen darauf setzen. Auflauf zudecken und im Backofen bei 200 Grad ca. 40 Minuten backen. Eier mit Crème fraîche und Kräutern verrühren, darüber giessen. Käse darüber streuen und weitere 15 Minuten backen.

Pro Portion 432 kcal/1808 kJ.

Fischauflauf

Fischauflauf

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Kartoffeln
200 g frische Champignons
1 Stange Lauch
1 Essl. Keimöl
500 g Lachsfilet
1 Beutel Knorr Fix für Geschnetzeltes Züricher Art
125 ml Milch
125 ml Sahne
100 g Gratinkäse
50 g Parmesan

Zubereitung:

Kartoffeln als Pellkartoffeln ca. 20 Minuten vorkochen. Champignons putzen, in Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen und in Streifen schneiden. Gemüse in einer Pfanne im heissen Keimöl ca. 5 Minuten anbraten. Kartoffeln abgiessen, die Schale abziehen und in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die Hälfte der Kartoffelscheiben in eine gefettete Auflaufform geben, Lachsfilets darauf legen und Gemüse darüber verteilen. Mit restlichen Kartoffeln belegen. Beutelinhalt mit Milch und Sahne verrühren, über die Zutaten geben. Mit beiden Käsesorten bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen.

 

Fisch mit Bergkäse überbacken

Fisch mit Bergkäse überbacken

Zutaten für 4 Portionen:

600 g gekochte Kartoffeln
150 g geriebener Allgäuer Bergkäse
2 Eier
100 g Crème fraîche
2-3 Essl. Wasser
500 g Mangold
600 g Kabeljaufilet
30 g Butter
Salz
Pfeffer
Zitronensaft

Zubereitung:

100 g des Bergkäses, Eier, Crème fraîche und das Wasser zu einer Käsecreme verrühren. Den Mangold kurz blanchieren. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine gefettete Form schichten. Darauf die Hälfte der Käsecreme geben, darauf den Mangold schichten. Die geschmolzene Butter darüber beträufeln, salzen und pfeffern. Das Kabeljaufilet mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft darauf legen, mit restlicher Käsecreme und dem Rest Käse im Backofen bei 220 Grad 20-25 Minuten backen.

 

Eier-Kartoffel-Auflauf mit Walnusskernen

Eier-Kartoffel-Auflauf mit Walnusskernen

Zutaten für 4 Portionen:

600 g Kartoffeln
2 grosse Äpfel
4 Karotten
1 grosse Zwiebel
50 g Walnusskerne
150 ml Sahne
3 Eier
Salz
Pfeffer
Zimt
20 g Butter

Zubereitung:

Kartoffeln, Äpfel, Zwiebel und Karotten schälen. Die Karottren raspeln, das restliche Gemüse in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben in leicht gesalzenem Wasser blanchieren. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Nun abwechselnd Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten und Äpfel hineinschichten und würzen. Die letzte Apfelschicht mit etwas Zimt bestreuen. Die Eier mit der Sahne verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Auflauf geben. Walnusskerne daraufgeben und den Auflauf bei 170 Grad ca. 40 Minuten backen.

Cornedbeef-Auflauf

Cornedbeef-Auflauf

Zutaten für 2 Portionen:

500 g Kartoffeln
¼ Salatgurke
Salz
Pfeffer
Muskat
2 Eier
125 ml Milch
50 g Schmelzkäse
1 Dose Cornedbeef
2 Tomaten
50 g Schmelzkäse
Schnittlauch

Zubereitung:

Geschälte Kartoffeln und Gurke mit dem Schnitzelwerk grob raspeln, mit den Gewürzen mischen, in eine gefettete Auflaufform füllen. Eier mit Milch verquirlen, über die Kartoffel-Gurken-Mischung giessen, mit Schmelzkäseflöckchen belegen. Cornedbeef und Tomaten in Scheiben schneiden, obenauf legen. Schmelzkäseflöckchen auf den Auflauf setzen. Im Backofen bei 200-220 Grad ca. 60 Minuten garen. Den Auflauf mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Buntes Kürbisgratin

Buntes Kürbisgratin

Zutaten für 4 Portionen:

600 g Kartoffeln
400 g Kürbisfruchtfleisch
1 Bund Frühlingszwiebeln
Fett für die Form

Für den Käseguss:

150 g Leerdammer (light)
200 ml Sahne
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Cayennepfeffer
2 Essl. Kürbiskerne

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Kartoffeln gründlich waschen, als Pellkartoffeln garen, pellen und in Scheiben schneiden; Kürbis würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Kartoffeln, Kürbis und Lauchzwiebeln in eine gefettete Gratinform schichten. Leerdammer fein würfeln, 100 g mit der Sahne verrühren, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen, auf dem Gratin verteilen, mit dem restlichen Käse bestreuen und ca. 30-40 Minuten goldbraun überbacken. Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne rösten, Gratin damit bestreuen und servieren.

Brokkoli-Kartoffel-Gratin

Brokkoli-Kartoffel-Gratin

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Kartoffeln
500 g Brokkoli
1000 ml Wasser
Salz
200 g Crème fraîche
1 Ei
Salz
Pfeffer
Muskat
50 g geriebener Käse
1 Essl. Kürbiskerne
15 g Butter

Zubereitung:

Geschälte Kartoffeln mit dem Schnitzelwerk in dünne Scheiben schneiden, im Sieb unter fliessendem Wasser gut abspülen. Salzwasser zum Kochen bringen, Kartoffeln darin 2 Minuten blanchieren, anschliessend die Brokkoliröschen 5 Minuten blanchieren; beides gut abtropfen lassen. Kartoffeln und Brokkoli dachziegelartig in eine gefettete Auflaufform schichten. Crème fraîche mit Ei und Gewürzen verquirlen, über das Gemüse giessen. Mit Käse und Kürbiskernen bestreuen. Butterflöckchen darauf setzen, im vorgeheizten Backofen bei 200-220 Grad 45-50 Minuten garen.

Bohnen-Speck-Auflauf

Bohnen-Speck-Auflauf

Zutaten für 2 Portionen:

400 g Kartoffeln
300 g grüne Bohnen
1 rote Zwiebel
50 g durchwachsener Speck
350 ml Wasser
3 Essl. Sahne
1 Beutel Maggi Fix für Kartoffel-Gratin

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Bohnen putzen und waschen. Kartoffeln und Bohnen in eine gefettete Auflaufform geben. Zwiebel schälen und würfeln, Speck ebenfalls in Würfel schneiden. Zwiebel- und Speckwürfel anbraten. Kaltes Wasser und Sahne dazugeben und Beutelinhalt einrühren, aufkochen und unter Rühren 1 Minute kochen lassen. Sauce über das Gemüse giessen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 30-40 Minuten backen.

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten.

Bayerischer Bratwurstauflauf

Bayerischer Bratwurstauflauf

Zutaten für 4 Portionen:

4 fränkische Bratwürste
400 g rohes Sauerkraut
4 grosse Kartoffeln
2 Frühlingszwiebeln
frisch gemahlenen Pfeffer
Jodsalz
½ Teel. Kümmel
10 g Butter
5 Eier
1 Tasse Milch
3 Essl. Petersilie
60 g geriebener Käse
½ Tasse Paniermehl
1 Tasse Sahne

Zubereitung:

Bratwürste goldgelb braten, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Sauerkraut gut waschen und kräftig durchhacken. Geschälte Kartoffeln in Würfel, die Frühlingszwiebeln klein schneiden. Alles zusammen in einer Schüssel gut miteinander vermengen und mit Pfeffer, Jodsalz und Kümmel würzen und in eine Auflaufform füllen. Eier mit Milch, Sahne und Petersilie kräftig verrühren, mit Pfeffer und Jodsalz würzen und über den Auflauf geben. Geriebenen Käse darübergeben und mit Paniermehl bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad rund 50 Minuten backen.