Gemüse-Grünkern-Auflauf

Gemüse-Grünkern-Auflauf

Zutaten für 4 Portionen:

400 ml Gemüsebrühe
250 g Grünkern
1 Stange Lauch
2 Karotten
1 Kohlrabi
½ Blumenkohl
1 Zwiebel
4 Teel. Ubena Kräuter in Öl Gartenkräuter-Feinwürzmittel
1 Essl. Butter
½ Tasse Wasser
Butter für die Auflaufform
250 g Crème fraîche
1 Ei
80 g frisch geriebenen Käse (Gouda oder Emmentaler)

Zubereitung:

Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Den Grünkern einstreuen, umrühren und zugedeckt 10-12 Minuten bei niedriger Temperatur garen, dann weitere 15-20 Minuten ausquellen lassen. Das Gemüse waschen. Den Lauch in Ringe, Karotten in Scheiben und Kohlrabi in Würfel schneiden. Den Blumenkohl in Röschen zerteilen und die Zwiebel würfeln. Das Öl erhitzen, die Butter zugeben und die Zwiebel darin dünsten. Das übrige Gemüse dazugeben, kurz dünsten, mit Wasser ablöschen, mit Ubena Kräuter in Öl Gartenkräuter würzen und 10 Minuten garen. In eine gefettete Auflaufform abwechselnd Grünkern und Gemüse schichten. Crème fraîche mit dem Ei verrühren und über den Auflauf geben, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad 20 Minuten backen.

Fischauflauf

Fischauflauf

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Kartoffeln
200 g frische Champignons
1 Stange Lauch
1 Essl. Keimöl
500 g Lachsfilet
1 Beutel Knorr Fix für Geschnetzeltes Züricher Art
125 ml Milch
125 ml Sahne
100 g Gratinkäse
50 g Parmesan

Zubereitung:

Kartoffeln als Pellkartoffeln ca. 20 Minuten vorkochen. Champignons putzen, in Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen und in Streifen schneiden. Gemüse in einer Pfanne im heissen Keimöl ca. 5 Minuten anbraten. Kartoffeln abgiessen, die Schale abziehen und in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die Hälfte der Kartoffelscheiben in eine gefettete Auflaufform geben, Lachsfilets darauf legen und Gemüse darüber verteilen. Mit restlichen Kartoffeln belegen. Beutelinhalt mit Milch und Sahne verrühren, über die Zutaten geben. Mit beiden Käsesorten bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen.

 

Buntes Hähnchen-Gratin

Buntes Hähnchen-Gratin

Zutaten für 3 Portionen:

400 g Hähnchenbrustfilet
1 kleine Stange Lauch
2 (á 100 g) Karotten
Öl
1 Essl. Curry
1 Beutel Maggi Fix für Zwiebel-Sahne-Hähnchen
125 ml Wasser
125 ml Sahne

Zubereitung:

Hähnchenbrustfilets in eine Auflaufform legen. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Karotten putzen, waschen und raspeln und mit dem Lauch in heisesm Öl andünsten. Curry dazu geben, Gemüse zu den Hähnchen geben. Beutelinhalt in einem Topf mit Wasser und Sahne verrühren und zum Kochen bringen. Über dem Hähnchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen.

Als Beilage empfiehlt sich Kartoffelpüree.

Bunter Gemüseauflauf

Bunter Gemüseauflauf

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Karotten
500 g Lauch
500 g Fenchel
500 g Weisskohl
500 ml Gemüsebrühe (Instant)
1 Zwiebel
40 g Butter oder Margarine
50 g Mehl
200 ml Milch
1 Teel. gemahlener Kümmel
Salz
Pfeffer
2 Scheiben Weizentoast
Fett für die Form

Zubereitung:

Karotten, Lauch und Fenchel in Scheiben, Kohl in Streifen schneiden. Brühe aufkochen. Karotten darin ca. 15 Minuten garen, Kohl und Fenchel nach ca. 5 Minuten, Lauch nach 12 Minuten zufügen. Gemüse abtropfen lassen, die Brühe dabei auffangen. Zwiebel fein würfeln. 30 g Fett in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Mehl unterrühren, kurz anschwitzen. Mehl mit 300 ml Brühe und der Milch unter Rühren ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Kümmel in die Sauce rühren, mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Kohl und Fenchel in eine gefettete Auflaufform (ca. 29 x 17 cm) geben. Die Hälfte der Sauce darüber giessen. Karotten und Lauch darauf schichten. Mit restlicher Sauce übergiessen. Toast fein hacken. Im restlichen Fett anrösten, auf den Auflauf streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen.

Pro Portion ca. 300 kcal/1260 kJ.

Zubereitungszeit ca. 90 Minuten.

Blumenkohl-Käse-Gratin

Blumenkohl-Käse-Gratin

Zutaten für 2-3 Portionen:

400 g frischer Blumenkohl
1 Stange Lauch (ca. 200 g)
1 gelbe Paprikaschote
Salz
1 Essl. Keimöl
1 Beutel Knorr Fix für Brokkoli-Gratin
250 ml kaltes Wasser
60 g Sahne-Schmelzkäse
gemahlene Muskatnuss
weisser Pfeffer

Zubereitung:

Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Lauch putzen, waschen und schräg in Stücke schneiden. Paprika halbieren, entkernen, waschen und würfeln. Kohlröschen in kochendem Salzwasser 6-8 Minuten bissfest garen. Inzwischen Lauch und Paprika im heissen Keimöl anbraten. Blumenkohl gut abtropfen lassen und das gesamte Gemüse in eine flache Auflaufform geben. Beutelinhalt in kaltes Wasser einrühren, unter Rühren aufkochen und 1 Minute kochen. Schmelzkäse in der Sauce schmelzen lassen. Mit Muskat, Pfeffer und eventuell Salz würzen. Sauce über das Gemüse giessen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad 15-20 Minuten überbacken.

Zubereitungszeit ca. 15-20 Minuten.

Auberginen-Auflauf

Auberginen-Auflauf

Zutaten für 4 Portionen:

200 g Bandnudeln
1500 ml Wasser
Salz
1-2 Auberginen
2 Essl. Öl
1 Zwiebel
1 Fenchelknolle
400 g gemischtes Hackfleisch
Salz
Pfeffer
Kräuter der Provence
2 Tomaten
1 Stange Lauch
2 Eier
100 ml Milch
100 ml Sahne
2 Essl. geriebener Käse

Zubereitung:

Nudeln in kochendes Salzwasser geben, ca. 10 Minuten auf ½ oder Automatik-Kochplatte 1 garen, dann abgiessen. Gewaschene Auberginen in Scheiben schneiden, beidseitig in heissem Öl auf 2 oder Automatik-Kochplatte 8-9 goldbraun braten, herausnehmen. Zwiebel- und Fenchelwürfel in der Pfanne glasig dünsten, Hackfleisch zugeben, durchbraten, mit Gewürzen und gehackten Kräutern würzen. Tomaten enthäuten, in feine Scheiben, Lauch in Ringe schneiden. Die Hälfte der Nudeln in eine gefettete Auflaufform geben, darauf Hackfleisch und Gemüse verteilen. Mit den restlichen Nudeln bedecken. Eier, Sahne, Milch und Käse verrühren, über den Auflauf giessen. Im vorgeheizten Backofen bei 200-220 Grad ca. 50 Minuten garen.

Pro Portion ca. 2798 kcal/11732