Gemüse-Auflauf

Gemüse-Auflauf

Zutaten für 4 Portionen:

500 ml Milch
1 Packung Kartoffelpüree (3 Portionen)
1 grüne Paprikaschote
125 g Champignons
1 Essl. Butter oder Margarine
Salz
Pfeffer
4 Tomaten
100 g Fleischwurst
½ Bund Dill
½ Bund Schnittlauch
2 Essl. Paniermehl
2 Essl. geriebener Parmesan-Käse
1 Ei

Zubereitung:

Milch aufkochen, die Püreeflocken einrühren. Püree in eine gefettete Auflaufform füllen. Paprika und Champignons putzen, waschen und in Ringe bzw. Scheiben schneiden. Im heissen Fett kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Wurst würfeln. Püree mit Gemüse und Wurst belegen. Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken. Mit Paniermehl, Parmesan und Ei verrühren, würzen. Kräutermasse auf Gemüse und Wurst verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 15 Minuten überbacken.

Pro Portion ca. 280 kcal/1170 kJ.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten.

 

Cornedbeef-Auflauf

Cornedbeef-Auflauf

Zutaten für 2 Portionen:

500 g Kartoffeln
¼ Salatgurke
Salz
Pfeffer
Muskat
2 Eier
125 ml Milch
50 g Schmelzkäse
1 Dose Cornedbeef
2 Tomaten
50 g Schmelzkäse
Schnittlauch

Zubereitung:

Geschälte Kartoffeln und Gurke mit dem Schnitzelwerk grob raspeln, mit den Gewürzen mischen, in eine gefettete Auflaufform füllen. Eier mit Milch verquirlen, über die Kartoffel-Gurken-Mischung giessen, mit Schmelzkäseflöckchen belegen. Cornedbeef und Tomaten in Scheiben schneiden, obenauf legen. Schmelzkäseflöckchen auf den Auflauf setzen. Im Backofen bei 200-220 Grad ca. 60 Minuten garen. Den Auflauf mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Champignonstrudel mit Rotweinzwiebeln

Champignonstrudel mit Rotweinzwiebeln

Zutaten für 4 Portionen:

300 g Weizenmehl Type 1050
1 Ei
2 Essl. Öl
1 Teel. Jodsalz
125 ml Wasser
400 g Champignons
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Schnittlauch
3 Essl. Knoblauch-Crème-Fraîche
Gemüsezwiebeln nach Belieben
125 ml halbtrockener Rotwein
4 Zweige Majoran
2 Essl. Honig

Zubereitung:

Mehl, Ei, Öl, Salz und lauwarmes Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Unter einer Schüssel ca. 60 Minuten ruhen lassen. Champignons in dünne Scheiben schneiden, in der Butter anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch in Röllchen schneiden und zufügen. Teig auf einem bemehlten Tuch hauchdünn ausrollen und ziehen. Mit Crème fraîche bestreichen. Pilzmischung darauf verteilen. Ränder freilassen. Den Teig mit Hilfe des Tuches aufrollen und auf ein Backblech legen und im Backofen bei 250 Grad ca. 15 Minuten backen. Zwiebeln in Ringe schneiden, im Pilzfett andünsten. Mit Rotwein ablöschen. Majoranblättchen zufügen. Salzen und pfeffern. Ca. 5 Minuten schmoren. Mit Honig abschmecken. Zum Strudel servieren.

Bunter Nudelauflauf mit Fischwürfeln

Bunter Nudelauflauf mit Fischwürfeln

Zutaten für 4 Portionen:

3000 ml Wasser
200 g Nudeln
1 Teel. Salz
200 g Brokkoli
1 Essl. Rapsöl
2 Essl. Wasser
1 Bund Schnittlauch
300 g gefrorenes Fischfilet
½ Bund glatte Petersilie
200 g Schnittkäse (in Scheiben)
1 Glas Tomatensugo Napolitano von Bertolli (370 g Glas)
5 Cocktailtomaten

Zubereitung:

Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen. Backofen auf 175 Grad Innentemperatur heizen. Brokkoli waschen und die Brokkoliröschen in mundgerechte Stücke schneiden. Den Brokkoli-Stiel in Würfel schneiden, dabei den Anschnitt entfernen. Schnittlauch waschen und in kleine Stücke schneiden. Aufgetautes Fischfilet in 2 cm grosse Würfel schneiden. Petersilie waschen und fein schneiden. Den Käse in Streifen schneiden. Die Tomaten waschen und vierteln. Wenn das Wasser kocht, die Nudeln in das Wasser geben und so lange garen wie auf der Packung steht. Dann die Nudeln in ein Sieb schütten. Brokkoli in Öl etwa 5 Minuten anbraten. Dazu das Öl und den Brokkoli in den Topf geben. Darauf achten, dass das Gemüse nicht verbrennt. Lasst es schön auf mittlerer Stufe zusammen mit dem Wasser schmoren. Nudeln mit Brokkoli, Schnittlauch, Fischwürfel, Petersilie, Schnittkäse und Tomatensugo gründlich vermischen und in die Auflaufform füllen. 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Pro Portion 445 kcal.